Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

plant what you love

Freitag, 18. Jänner 2019
Wasser marsch! *Gieß-ABC* Richtig Gießen (Bildquelle: Living & Green)

Wasser marsch! *Gieß-ABC*

Pflanzen brauchen Liebe … und Wasser! Damit die grünen Bewohner von Garten, Balkon und Terrasse gut durch den Sommer kommen: Ein kleines Gieß-ABC und persönliche Tipps!
WOW *Wohlfühl-Schirme* Wohlfühl Sonnenschirm (Bildquelle: Living & Green)

WOW *Wohlfühl-Schirme*

Kleider machen Leute – Ein Sonnenschirm macht den Garten, die Terrasse, den Balkon. Die handgefertigten Schattenspender von Wohlfühlschirme sind Schmuckstücke zu fairen Preisen und bestehen zu 100 % aus Naturmaterialien.
Deko-Vagabunden Gartendekoration Frühling (Bildquelle: Living & Green)

Deko-Vagabunden

Töpfe, Körbe, Obelisken. Bevor der Garten in Schwung kommt, füllt mobile Deko die Lücken im Beet. Ratzfatz sind einen Duftkorb auf die Terrasse und Obelisken ins Schattenreich gestellt.
Holz & Winterschutz Holzpflege (Bildquelle: Living & Green)

Holz & Winterschutz

Wenn bei euch Terrasse und Balkon auch 12 Monate im Jahr offen haben, dann ist es jetzt klug, ein wenig Zeit in Holzpflege zu investieren. Frost, Sonne und Schnee setzen den Möbeln doch ganz schön zu.
Das letzte Aufblühen Unopiù (Bildquelle: Unopiù)

Das letzte Aufblühen

Wenn der Sommer sich endgültig verabschiedet, beginnt sich der Garten in sein Farbenkleid zu hüllen. Beginnen Dahlien, Astern und Herbstzeitlose zu blühen, kommt der Herbst und macht aus der grünen Ruheoase ein farbenfrohes Paradies.
Sweet Little Details  Herbstdekoration für den Garten (Bildquelle: Living and Green)

Sweet Little Details

Kleine Blickpunkte schaffen, Akzente setzen, leere Ecken füllen, Problemzonen kaschieren. Im Handumdrehen gemachte Herbstdekorationen, die ihre Wirkung nicht verfehlen. Viel Spaß!
Candle-Light-Garden Candle-Light-Garden  (Bildquelle: Living and Green)

Candle-Light-Garden

Morgen beginnen die Sternschnuppen-Nächte. Bei Kerzenschein im Garten Wünsche sammel hat doch was. Ein paar schnell nachgemachte „Candle-Light-Garden"- Ideen.
Garten-Wellness *effektive Mikroorganismen* effektive Mikroorganismen (Bildquelle: Living and Green)

Garten-Wellness *effektive Mikroorganismen*

Wer seinem Garten jetzt einen Wellness-Urlaub gönnen möchte, setzt effektive Mikroorganismen ein. Sie sorgen für ein gesundes Bodenleben, stärken die natürlichen Abwehrkräfte der Pflanzen und sparen euch in weiterer Folge Zeit und Geld.
Friendly Aliens * Rasenroboter * Rasenroboter (Bildquelle: Living and Green)

Friendly Aliens * Rasenroboter *

Irgendwie ist es ein wenig wie Star Wars – nur anders: Bei Rasenrobotern prallen auch Welten aufeinander, aber es geht weniger kaputt … wenn vor dem Kauf auf einiges geachtet wird. Unlängst hatte ich einen Fachmann zu Besuch.
Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde * Günstig Gärtnern (Bildquelle: Elke Schwarzer)

Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde *

Bindematerial, das sich nach einer Gartensaison in Kompost verwandeln und für das kein Geld ausgegeben werden muss. Elke Schwarzer hat kurzentschlossen das Pfaffenhütchen entblößt und bindet mit dessen Rinde die Wicken auf.
Die Milchkanne im Staudenbeet Milchkanne im Staudenbeet (Bildquelle: Living and Green)

Die Milchkanne im Staudenbeet

Gartenakzente ohne großen Aufwand? Ja! Mit einer alten Milchkanne und dem pflegeleichten Duftsteinrich auch Steinkraut genannt. Wer das möchte, pflanzt jetzt und freut sich bis November über schäumende Milch im Gartenbeet.
Die Farbe Lila Die Farbe Lila (Bildquelle: Ein Schweizer Garten)

Die Farbe Lila

„Farbe kann man fühlen", sagt Carmen, „lila besänftigt und inspiriert." Ihr Schweizer Garten ist nicht nur ein funkelnder Fixstern unter den Gartenblogs, als wahr gewordener Gartentraum ist er selbst ein Ort der Inspiration.
Wake up, garden! Wake up!  Wake up, Garden!  (Bildquelle: Living and Green)

Wake up, garden! Wake up!

Prinzessin Frühling kommt nicht mit einem großen Knall. Sie kommt leise, zögernd, macht zwei Schritte vor und einen wieder zurück, so als wolle sie prüfen, ob es wirklich schon Zeit zum Bleiben ist.
Im Porträt: * Tonda di Chioggia * Im Porträt: Tonda di Chioggia (Bildquelle: Living and Green)

Im Porträt: * Tonda di Chioggia *

Die Knolle, die gute Laune macht! In der gehobenen Gastronomie hat die Tonda di Chioggia ihre Renaissance erlebt. Biobauern kultivieren sie für Edelgreißler. Tonda di Chioggia, allein ihr Namen klingt wie Musik.
Gartenarbeit im November Gartenarbeit im November (Bildquelle: Living and Green)

Gartenarbeit im November

Der Apfelbaum hat Nadeln, weiße Kristalle aus Eis. Auf den Gräsern funkeln kleine Diamanten. Bald wird Väterchen Frost der Rose eine Mütze stricken und den Garten mit Raureif überziehen.
Das Flüstern der Bäume Das Flüstern der Bäume (Bildquelle: Living and Green)

Das Flüstern der Bäume

Pflanzen können sprechen. Nicht nur im Märchen. Sie kommunizieren untereinander, mit ihren Artgenossen, mit Tieren und manchmal reden sie auch nur mit sich selbst. Ein Streifzug durch die Kommunikationswissenschaften der Stummen.
Im Porträt: Der Kürbis Im Porträt: Der Kürbis (Bildquelle: Living and Green)

Im Porträt: Der Kürbis

Ein Kürbis ist kein Gemüse. Ein Kürbis ist auch kein Obst. Ein Kürbis ist gar keine Pflanze. Ein Kürbis ist ein Haustier! Oder haben Sie etwa andere Erfahrungen gemacht?
Altweibersommer - Indian Summer Altweibersommer (Bildquelle: Living and Green)

Altweibersommer - Indian Summer

Im Herbst überkommt mich die Sammelleidenschaft. Da kehre ich sogar vom Supermarkt mit ein paar Blättern in der Hand wieder heim. Ich liebe dieses Licht, diesen Farbenrausch, diese Oktoberglut!
Gartenarbeiten im Oktober Gartenarbeiten im Oktober (Bildquelle: Living and Green)

Gartenarbeiten im Oktober

Der Ahorn steht in Flammen, die Blätter des Wilden Weines sind dunkelrot, der Kirschenbaum hat sein Laub, gelb wie Safran, auf den Boden gestreut. Jetzt trägt die Natur ihr Prunkgewand. Und doch gibt es Tage, da hängt der Nebel bis zum späten Mittag am Himmel. Dann riecht der Garten nach feuchter Erde. Die Zeit des Aufräumens beginnt.