Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

plant what you love

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Schön versteckt *Sichtschutz im Garten*

Es gibt Dinge, die machen wir lieber ungestört. Nasebohren gehört dazu. Deshalb hat die Landschaftsarchitektin Lilli Straub Sichtschutzwände aus Holz und Cortenstahl gebaut. Praktisch, edel und gut. Schön versteckt *Sichtschutz im Garten* - Sichtschutz aus Cortenstahl und Holz
Schnell ein paar Worte vorweg:
Lilli Straub ist Landschaftsarchitektin, hält ihre Kreativität dem „Durchschnittsgrün" im Garten entgegen und ist der Meinung, dass man in seinem kleinen Paradies durchaus auch das Recht auf Ungestörtheit hat. Wir freuen uns riesig, dass sie für Living & Green einen Gastartikel geschrieben hat, in dem sie ihre Sichtschutzideen teilt. Danke liebe Lilli!


Der Garten ist für mich ein Ort der Ruhe und Entspannung. Hier ist genau der Ort, an dem ich mich vom hektischen Alltag erholen kann, gemütlich mit der Familie frühstücken kann oder einfach mal für eine Stunde an meinem Lieblingsplatz verschwinden kann, um in Ruhe ein Buch zu lesen.
Und manchmal will ich niemanden dabei haben, die kostbaren Stunden nur für mich auskosten. Ein Plätzchen im Garten, an dem mich niemand sehen kann ist deshalb ein ganz großer Luxus – vor allem in der Stadt.
Aber nicht jeder hat so viel Platz, dass er meterdicke Hecken pflanzen kann oder mit großen Bäumen das Grundstück abschirmen kann.
Genau dann ist ein gebauter Sichtschutz die Lösung. Aber Sichtschutz ist nicht gleich Sichtschutz, es gibt solche die einfach vor Blicken schützen und solche die sich gestalterisch dem Garten anpassen. Denn ein Sichtschutz sollte immer in den Hintergrund rücken und nie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Im Vordergrund sollten die Pflanzen stehen, sie sind schließlich die Stars im Garten!
Ich bin kein Freund von Baumarktelementen, da gibt es so viele schönere Möglichkeiten!
Zwei davon möchte ich Ihnen heute vorstellen.

Schön versteckt *Sichtschutz im Garten* - Katze im GartenSchön versteckt *Sichtschutz im Garten* - Sichtschutz aus Cortenstahl und Holz

Sichtschutz und Brennholzaufbewahrung in einem

Ein Cortenstahlrahmen ist ideal, um das Holz zu lagern. Es lässt sich leicht einstapeln und wird von vorne und hinten belüftet, so dass es gut abtrocknen kann. Der Rahmen verhindert das Eindringen von Regenwasser ins Holz.

Gleichzeitig wird aus dem Holzstapel ein perfekter Sichtschutz, der mit seinen erdigen Farbtönen wunderbar mit jeder Bepflanzung harmoniert.
Corstenstahl ist ein wetterfester Baustahl, obwohl er eine rostige Optik hat. Das Besondere ist, dass nur die Oberfläche rostig ist, der Stahl aber nicht durchrostet. Er hat eine überdurchschnittlich hohe Lebensdauer, muss nicht lackiert werden und kann vollständig recycelt werden.

Schön versteckt *Sichtschutz im Garten* - Sichtschutz aus Cortenstahl und Holz

Ein einfacher Holzsichtschutz ist auch eine wunderbare Möglichkeit den Garten einzufassen. Er bildet für die Bepflanzung einen ruhigen Hintergrund und braucht wenig Platz.

Wenn Sie einen Holzsichtschutz verwenden, denken Sie daran, dass er schon nach ca. 2 Monaten anfängt zu vergrauen, sollten Sie ihn nicht regelmäßig streichen. Aus dem Anfangs hellen Holz wird irgendwann eine dunkelgraue Farbe. Deshalb empfehle ich immer helle Blütenpflanzen vor eine Holzsichtschutzwand zu pflanzen. Sie kontrastiert dann wunderbar mit der dunkleren Farbe im Hintergrund.
Wie der Sichtschutz ausgerichtet ist, vertikal oder horizontal, hat einen großen Einfluss auf die Proportionen des Gartens. Wenn Sie eine horizontale Struktur - wie auf dem Foto - wählen, wirkt der Sichtschutz niederer und breiter als würden Sie eine vertikale Struktur wählen. Die vertikalen Latten wirken höher und dafür schmäler.
Das ist ein bisschen wie bei den Querstreifen auf der Kleidung: Längsstreifen machen schlank, Querstreifen machen drei Kleidernummern größer.
Bei einem Sichtschutz aus Holz sollten Sie außerdem darauf achten, dass er so konstruiert ist, dass das Wasser zu jeder Zeit ablaufen kann (Konstruktiver Holzschutz). So haben Sie lange Freude an Ihrem Sichtschutz!

Lilli Straub plant Privatgärten, zeigt wie ein echter Traumgarten entsteht und gibt Gartenbesitzern Tipps zu Pflanzen- und Gartenpflege. Hier findet ganz bestimmt jeder eine zauberhafte Idee oder einen klugen Vorschlag für die Gestaltung des eigenen, kleinen und größeren Gartenparadieses. Gut, dass sie sich auch die Mühe macht, einen Blog zu betreiben.

http://lilli-straub.com/blog/

Hier kann sich jeder auch den kostenlosen Ratgeber „6 Fragen, die Sie sich vor der Gartengestaltung stellen sollten" herunterladen.

Liebe Lilli, noch einmal 1000 DANK!!!