Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

plant what you love

Dienstag, 22. August 2017

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte*

Seit 12 Jahren führen wir eine glückliche Beziehung, mein Gartenteich und ich. Aber bis wir uns kennenlernen durften, brauchte es seine Zeit. Meine Gartenteichgeschichte mit einer Anleitung zum Bau.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Seerose im Gartenteich

Ich lebe in einem 50er Jahre-Haus mit dazugehörigem Garten. Beides wurde in den vergangenen Jahren renoviert, saniert und umgestaltet. Dazu gehörte auch der Anbau einer großzügigen, südseitigen Terrasse mit angrenzendem Beet. Als der Bagger da war, um Tonnen von Erde zu einer Böschung zu formen, wollte ich keinen Gartenteich. Zwei Jahre später genoss ich friedlich meinen Morgenkaffee, beobachtete, wie das Licht mit dem Schatten fangen spielt und dachte plötzlich: Hier muss Wasser sein.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen Bauanleitung

Damit war Schluss mit den friedlichen Morgenbetrachtungen, ein Kaffeerest wurde kalt und der Gartenschlauch nebst ein paar Zweigen wieder einmal zum Ausprobieren von Begrenzungen missbraucht. Ein paar Pflanzen würden den Standort wechseln müssen, die zirka 80 cm Niveauunterschied könnten mit vier ineinanderlaufenden Teichen bewältigt werden, soweit so gut. Ich hatte in den vergangenen zwei Jahren allerdings auch jede mögliche Zufahrt für auch nur den kleinsten aller Bagger erfolgreich zugepflanzt, aber immerhin wurde es Nachmittag, bevor ich die Schaufel nahm.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen Bauanleitung

Tage und Kreuzschmerzen später waren dort, wo sich Salbei, Gräser und Rosen schon gut eingelebt hatten, vier Krater entstanden, die Böschung glich einem altertümlichen Schlachtfeld und die Terrasse war vom Wohlfühlort zum Geräteherumliegeplatz geworden. Um den Niveauunterschied der Böschung zu überwinden, wurden vier Teichbecken angelegt. Ein großes, zirka 90 cm tiefes im oberen Bereich, zwei flachere für die Mitte und das größte, ebenfalls 90 cm tiefe, als unteren Abschluss.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen Bauanleitung

Für die "Zwischenwände" der einzelnen Gartenteiche wurde das Erdreich stehen gelassen – in einer Stärke von etwa 30 cm konisch breiter werdend nach unten. (Manchmal bin ich froh, dass die Erde dieser Gegend doch etwas lehmhaltig und daher fest ist.) Das Schutzvlies wurde für jeden Teich gesondert verlegt, dieTeichfolie allerdings muss in einem Stück über alle Ebenen und durch alle Becken laufen, zudem an den Rändern überstehen. Das war, jetzt im Nachhinein betrachtet, die größte Herausforderung. Punkt eins: So eine Teichfolie hat ganz gut Gewicht. Punkt zwei: So eine Teichfolie hat ihren Stolz und ihre Störrischkeit. Wir haben zu dritt gut einen Tag damit verbracht, ihr zu erklären, dass sie sich in die erste Mulde und über diese wieder hinweg in die zweite Mulde fügen sollte, dann in die dritte, um nochmals in eine vierte Mulde abzutauchen und an deren Rändern wieder zu erscheinen.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen Bauanleitung

Aus meine Erfahrung gesprochen, würde ich empfehlen für das Anlegen eines Gartenteiches eine warme Jahreszeit zu wählen. Die Teichfolie lässt sich leichter formen sprich falten und man verträgt das kühle Wasser, in dem man steht. Ich habe meine Teiche immer nur zu einem Teil mit Wasser gefüllt und dann weiter an der Modellierung der Folie gearbeitet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es hat sich im Nachhinein nichts mehr verändert, Böschung und Uferbereiche hatten die Chance sich langsam zu setzen.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen Bauanleitung

Dann kamen die Steine an die Reihe – ich weiß nicht mehr, wie viele es waren. Ich habe irgendwann einmal aufgehört zu zählen. Alle Böschungen wurden mit aufgeschichteten Steinen versehen, am Teichrand verstecken Bachsteine in unterschiedlichen Größen die Teichfolie. Auf den Zwischenwänden befinden sich große Naturbruchsteine, damit das Wasser über sie hinweglaufen kann. Die Ufer selbst wurden vorwiegend mit Gräsern, Frauenmantel und Kriechspindeln bepflanzt. So sehen Gartenteich und Beet von oben aus:

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen Bauanleitung

Eine Pumpe im untersten Becken ist durch einen dicken Schlauch mit einem Steindrachen verbunden, der jetzt wasserspeien kann.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen Bauanleitung

Als Teichbepflanzung habe ich die üblichen Verdächtigen gewählt. Seerosen, Fieberklee, Wasserschwertlilien und natürlich das nährstoffabbauende Hornblatt. Mit zwei Kübeln Wasser aus dem gut eingelebten Gartenteich meiner Schwester kamen nicht nur wertvolle Mikroorganismen und Kleintierchen mit, sondern auch Posthornschnecken. Sie hören hier alle, auch noch nach Generationen, auf den Namen Viktoria.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Vogel am Gartenteich

Andere Tiere kommen von allein. Die Vögel sind sofort glücklich über eine Trinkquelle und ein ausgiebiges Bad und die Libellen ziehen nicht viel später ein. Das Mikroklima in diesem Gartenbereich hat sich zu seinem Vorteil verändert, die Pflanzen an der Uferböschung fühlen sich sichtlich wohl. Ich liebe es, das Plätschern des Wassers zu hören, mag es, wenn sich die Farbe des Himmels in der Teichoberfläche bricht – blau, grau, rot, violett.

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteiche über vier Ebenen BauanleitungDer Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Romantik am Gartenteich

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteich im WinterDer Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Gartenteich im Winter

Mich fasziniert die Vielfalt seiner Gesichter, je nach Jahreszeit – aber am aufgeregtesten bin ich immer, wenn ich stille Beobachterin jenes Momentes sein darf, in dem sich eine Libelle von ihrer Larvenhaut befreit. Was eine Metamorphose!

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Libelle nach dem Schlüpfen

Ich hab ein wenig recherchiert und einen Anbieter im Netz gefunden, der sich auf Produkte spezialisiert hat, die man für den Bau eines Gartenteiches braucht und die man zudem auch noch online bestellen kann. Die Firma heißt B&C Teichfolien und ihr Angebot klingt sehr gut. Schaut doch einfach mal hier:

http://www.teichfolie-webshop.de/

Der Gartenteich *Eine Entstehungsgeschichte* - Rose und Hollunder im Gartenteich

Alle Artikel in Living & Green sind für die Leserinnen und Leser kostenlos. Das gilt auch für die Rezepte, die Ratgeberseiten und die Anleitungen zu allen DIY-Projekten, die wir teilen. Engagierte Projekte haben, das wissen wir aus Erfahrung, ein engagiertes Publikum. Daher freuen wir uns, über eure Besuche und darüber, dass wiederum ihr die Inhalte von Living & Green teilt. Wenn dir also gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!




Hier gibt es noch mehr Spannendes!