Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

plant what you love

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde *

Bindematerial, das sich nach einer Gartensaison in Kompost verwandeln und für das kein Geld ausgegeben werden muss. Elke Schwarzer hat kurzentschlossen das Pfaffenhütchen entblößt und bindet mit dessen Rinde die Wicken auf.

Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Rotkehlchen

Günstig Gärtnern, der Name ist Programm. Auf ihrem Blog Günstig Gärtnern gibt Elke Schwarzer wertvolle wie außergewöhnliche Tipps, wie es sich mit wenig Geld erfolgreich garteln lässt. Selbst wenn sie, wie sie schreibt, nur einen Garten in klassischer Handtuchgröße „also Gästehandtuch" bewirtschaftet, versetzt sie ihre LeserInnen immer wieder von neuem ins Staunen. Als Biologin kennt sie sich aus mit den – um es altmodisch auszudrücken – Geschicken der Natur. Teilt ihr Wissen, indem sie es in wundervolle kleine Geschichten aus ihrem Gartenalltag verpackt und lässt ihre LeserInnen immer etwas klüger und schmunzelnd zurück. Am meisten geschätzt ist wohl ihr Null-Euro-Beet. Mit Ablegern, Findlingen und Wildsamen gestaltet ist es immer für eine Überraschung gut. Seit kurzem ist Elke Schwarzers Pflanzenwissen auch in Buchform erhältlich. Heimische Pflanzen für den Garten, erschienen beim Ulmer Verlag.

Für Living & Green hat Elke einen Beitrag geteilt, den sie selbst „das Pfaffenhütchen gibt sich die Blöße" nennt. Danke liebe Elke für den Text, die Idee und die wundervollen Fotos und ab jetzt kommst du zu Wort.

Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Binden mit Rinde

Den Wicken muss man manchmal den Weg weisen, damit sie nicht im schmalen Durchgang des Rosenbogens einen auf dicke Pflanze machen. Schlank sollen sie sein, damit man auch noch hindurch gehen kann. Daher muss ich sie in ein Korsett zwängen und sie mit Schnüren bändigen. Dabei ist mir Anbindematerial am liebsten, das sich irgendwann in Luft auflöst, ohne dass ich es mühsam entsorgen muss. Dieses Jahr gibt es einen neuen Teilnehmer beim Projekt "Haltet sie!". Die Vögel säen ja gern Pfaffenhütchen in meinen Garten, bevorzugt mitten in die Grenzbepflanzung, wo die Sträucher so lange unentdeckt bleiben, bis ihre Anwesenheit nicht mehr zu leugnen ist.
Nun fand hinten links beim Wald-Geißblatt mal wieder die jährliche Hauruck-Aktion "Wider das Wuchern" statt. Mein Mann (er ist größer als ich und erreicht mehr Äste in den höheren Gefilden) schnitt also vom Geißblatt die sich schon wild um sich selbst drehenden Ranken ab, damit sie nicht so weit in den Garten hinein ragen.

Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Rinde als AufbindmaterialGünstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Rinde als Aufbindmaterial

Das Paffenhütchen war dummerweise mitten drin und kam auch zwischen die Klingen. Wie ich den schönen Ast mit der grünen Rinde dann so in den Fingern hatte, kam ich auf die Idee, mal an einem Ende herumzuzupfen und die Rinde abzuziehen. Mit dem Messer ging es noch besser und ich konnte richtig lange Fäden gewinnen.

Und wozu soll das ganze Massaker nun bitteschön gut sein? Nun, die Rindenstreifen erweisen sich als überaus reißfest und elastisch, solange sie noch frisch sind. Also habe ich mit ihnen die Wicken an den Rosenbogen geknotet. Bindungsängste haben die Dinger schon mal nicht, selbst am gordischen Knoten würden die Stücke mit Erfolg teilnehmen.
Man kann sich sogar aussuchen, ob man die weiße oder die grüne Seite sehen möchte. Die helle könnte man sogar noch beschriften.

Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Rinde als AufbindmaterialGünstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Rinde als Aufbindmaterial

Das Geknote hält jetzt schon eine ganze Woche, wobei die Wicken sich aber auch schon an ihre Zwangslage gewöhnt haben und sich nun selbst festklammern. Wenn sie trocknen, werden die Rindenstreifen zäh wie Leder und sind nicht mehr so leicht aufzuknoten. Und wenn sie irgendwann abfallen, verrotten sie einfach. Ein Hoch auf das Pfaffenhütchen also, das aber keine Angst haben muss, komplett entblößt zu werden. Der Strauch hinten mittig im Garten hat nichts zu befürchten, der steht da einfach zu gut!

Günstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Rinde als AufbindmaterialGünstig Gärtnern * Binden mit Rinde * - Gartenwicke

Wer Elke Schwarzer virtuell besuchen möchte findet sie hier: http://guenstiggaertnern.blogspot.co.at/


Danke für deinen lieben Besuch! Wir haben uns sooooo gefreut!!!!
Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!

Hier gibt es noch mehr Spannendes!