Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

plant what you love

Samstag, 23. Juni 2018

Friendly Aliens * Rasenroboter *

Irgendwie ist es ein wenig wie Star Wars – nur anders: Bei Rasenrobotern prallen auch Welten aufeinander, aber es geht weniger kaputt … wenn vor dem Kauf auf einiges geachtet wird. Unlängst hatte ich einen Fachmann zu Besuch.
Friendly Aliens * Rasenroboter * - Rasenroboter

Um ganz ehrlich zu sein: Ich dachte, ich gehe einfach in ein Fachgeschäft und komme mit einem Rasenroboter unter dem Arm wieder heraus. So, wie ich es seinerzeit mit meinem Motormäher gemacht habe, nur dass dieser nicht getragen, sondern geschoben wurde. Das also dachte ich, bis ich ein wenig recherchiert hatte und mir am Ende der freundliche Herr am Telefon erklärte: „Wir verkaufen keinen Rasenroboter, bevor wir das Grundstück nicht besichtigt haben."

Hm, war mein erster Impuls, muss ich den Nachweis auf artgerechte Haltung erbringen. Mein Grundstück bietet einem Rasenroboter sicher Auslauf in einem vernünftigen Maß. Das zynische Gedankenkarussell war beendet, als von der anderen Seite Erklärungen wie, individuelle Bedürfnisse, flaches Grundstück oder Steigung, Ecken und Nischen, kleine Kinder, Haustiere, Beschaffenheit der Beetkanten und einige mehr zu vernehmen waren. Wenn er dürfe, meinte der freundliche Herr, komme er sehr gerne vorbei.

Friendly Aliens * Rasenroboter * - Rasenroboter

Noch immer skeptisch willigte ich ein, holte einen technikaffinen Praktiker zur Unterstützung und war dann mehr als positiv überrascht. Denn das, was am Tag des „Besichtigungstermins" folgte, war kein Verkaufsgespräch sondern ein Informationsgespräch. Und das wiederum ist der Grund, warum ich diese Erfahrung und die Erkenntnisse daraus mit euch teilen möchte. Gleich jetzt: Ich bin rein zufällig bei der Firma Roboschaf gelandet. Vielleicht, weil mich die Homepage angesprochen hat, ganz bestimmt, weil das Unternehmen dort schon einen vernünftigen Eindruck macht und weil es in meiner Nähe ist.

Friendly Aliens * Rasenroboter * - RasenroboterFriendly Aliens * Rasenroboter * - Rasenroboter

Roboschaf hat die unterschiedlichsten Modelle von fünf Rasenroboter-Herstellern im Angebot und macht zuerst einmal eine Gartenanalyse. Diese sollte, wer klug ist, jeder machen der überlegt, sich einen Rasenroboter zuzulegen. Das habe ich aus dem Gespräch gelernt. Gibt es hochstehende Rasenbegrenzungen, abfallende Kanten, gibt es Engstellen in Form von Ecken, wie sind die Beete angelegt, seitlich oder in Inseln, gibt es Passagen in Form von gepflasterten Wegen, gibt es überhängende Sträucher und und und last but not least, wie groß ist die zu mähende Fläche und wie hoch die Erwartungen an das Schnittbild?

Es gibt Rasenroboter, die zeigen ihre Stärke erst dann, wenn es richtig uneben wird, solche, die knapp an den Rand mähen und das Nachtrimmen auf nahezu null reduzieren und selbstverständlich gibt es Unterschiede beim Mähwerk selbst. Form und vor allem auch Drehgeschwindigkeit sind ausschlaggebend dafür, ob ein Grashalm abgehackt oder abgeschnitten wird. Wird er abgehackt, sieht nicht nur das Schnittbild bescheiden aus, (braune Spitzen) es schadet auch dem Rasen. Denn, ist ein Halm einmal an der Spitze gespaltet, dann setzt sich das bis zu den Wurzeln fort. Klingt ungesund, ist es auch.

Friendly Aliens * Rasenroboter * - RasenroboterFriendly Aliens * Rasenroboter * - Rasenroboter

Knapp an die Kanten mähen, kaum noch nachtrimmen müssen – oh, das klingt verführerisch. Rasenroboter die das können haben ein Mähwerk, das knapp hinter dem Gehäuse beginnt. „Erfahrungsgemäß stehen Haustiere auf, wenn der Roboter kommt", erklärt Herr Gustav, jetzt darf ich ihn so nennen, denn jetzt ist er bereits eine Stunde da, „aber eine eventuelle Verletzungsgefahr nicht nur für Tiere sondern auch für kleine Kinder sollte bei der Auswahl mit überlegt werden. Es gibt durchaus Produkte, die Sicherheit und Kantengenauigkeit miteinander vereinbaren."

Friendly Aliens * Rasenroboter * - Rasenroboter

Herr Gustav nennt einige Firmen, zählt Vor- und Nachteile auf. Gibt Auskunft über Elektronik und Akkulebenszeit. Alle Rasenroboter die Roboschaf im Angebot hat funktionieren ausschließlich auf digitaler Basis und orientieren sich an einer in der Erde verlegten Induktionsleitung. Ein spezielles Gerät, das – umgangssprachlich erklärt – vorne pflügt und hinter dem Kabel die Erde wieder schließt, wird zur deren Verlegung verwendet. Wie verlegt werden muss, ist allerdings eine kleine Wissenschaft. Wird dabei etwas übersehen, kann einiges nicht so funktionieren wie man das wollte. Nur ein Beispiel unter vielen: Der Rasenroboter fährt immer die gleichen Wege. Teile des Rasens werden vernachlässigt und andere totgemäht.

Friendly Aliens * Rasenroboter * - RasenroboterFriendly Aliens * Rasenroboter * - Rasenroboter

In meinem Garten stehen zwei Rasenroboter, von Herrn Gustav zur Demonstration mitgebracht. Ich fühle mich an r2d2 aus Star Wars erinnert und an die Autorennbahn meines Kinderfreundes aus der Nachbarschaft. Ich sehe mich im Geiste im Liegestuhl liegen, während r2d2 den Rasen mäht. Und ich weiß, dass es sehr klug war, einen Fachmann zu holen.

Wer auf Roboschaft zurückgreifen möchte kommt hier zur Homepage: http://www.roboschaf.at/

Friendly Aliens * Rasenroboter * - Rasenroboter

Danke für deinen lieben Besuch! Wir haben uns sooooo gefreut!!!!
Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!

Hier gibt es noch mehr Spannendes!