Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

make your home your paradise

Montag, 26. Juni 2017

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch

Grün wie die Natur und das Leben. Weiß wie die Leichtigkeit. Über diesen Tisch wehen ein leichtes Frühlingsversprechen und eine Liebeserklärung. „I LOVE YOU-Schalen" aus Pappmaché. DIY

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration Frühling

Gestern hat die Sonne begonnen, den Schnee von den Sträuchern, dem Dach und den Wegen zu schlecken. Da und dort blinzelt bereits ein kleines Stück Wiese ins Licht. Auch die Vögel waren etwas munterer, als in den Wochen zuvor.

Das hat mir die Idee zu einer kleinen Tischdekoration gegeben. Weiß und Grün. Noch ein Stück Winter und ein leiser Hauch von Frühlingserwachen – so wie der Februar sich hierzulande präsentiert.

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration FrühlingTischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration Frühling

Die Schalen aus Pappmaché waren bereits fast fertig. Sie werden aus alten Zeitungen und Tapetenkleister gemacht. Die Form gibt ein Luftballon. Eine genaue Anleitung findet ihr im Post über die hängenden Vasen. Das Loch, das später mit Garn gestopft wird, spare ich gleich aus. Danach mit einem Bleistift das Wort LOVE vorzeichnen und mit Garn nachsticken.

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Schalen aus PappmacheTischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Eier aus Pappmache

Für die kleinen Lampenschirme der Lichterkette wird ein Plastikei als Form genommen. Wenn ihr dieses mit Frischhaltefolie umwickelt, lässt sich das getrocknete Pappmaché-Hütchen leicht lösen.

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Eier aus PappmacheTischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Lichterkette aus Pappmache

Und dann, ab in den Blumenladen und mit einem kleinen Stück Freude und einem Lächeln auf den Lippen wieder nach Hause. Für die Tischdekoration habe ich grüne, kleinblütige Chrysanthemen, etwas Schleierkraut und Farngrün gekauft.
Damit das Papier nicht zu nass wird, möchte ich euch raten, den Steckschwamm in Frischhaltefolie zu wickeln, bevor ihr ihn in die Schalen gebt.

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration FrühlingTischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration Frühling

Die Weingläser haben ein Mini-Bouquet ebenfalls aus Chrysanthemen, Schleierkraut und Farn bekommen.

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration FrühlingTischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration Frühling

Wer sich von euch jetzt auch (wie ich) in die Weingläser, Wassergläser und die Karaffe verliebt hat, dem darf ich schnell verraten, woher sie sind. Gabriel Glas nennt sich die kleine, wie feine Manufaktur in Schweiz-Österreichischer Koproduktion und ist entstanden, weil ein Weindegustator, in dem Fall René Gabriel, so lange herumgetüftelt hat, bis ihm, dem Kenner und Genießer, das optimale Glas gelungen war. Beim Weingenuss, sagt er, zählt jedes noch so kleine Detail. Was die pragmatischen Genießer jetzt vielleicht noch interessiert ist: Es ist ein Glas für alle Weine UND es passt in die Spülmaschine. YES!!!

Aber schaut doch einfach selbst:
https://www.gabriel-glas.com/

Ein kleines PS noch:
Die Form der Lampenschirme für die Lichterkette lässt sich auch gut als Rüschenkragen für Blumen verwenden.

Tischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Tischdekoration FrühlingTischlein deck dich ... frühlingsfrisch  - Deko aus Pappmache

Danke für deinen lieben Besuch sagt Elisabeth von Living & Green. Schön, dass du da warst. Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit.

Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!



Hier gibt es noch mehr Spannendes!