Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

make your home your paradise

Dienstag, 22. August 2017

Tischlein deck dich *Novemberwald*

Die Blätter des Wollziest sehen aus, als wären sie mit Frost überzogen. Sie eigenen sich perfekt für die Bäumchen. Mit Leinenservietten und ein paar Accessoires kombiniert entsteht ein märchenhafter Novemberwald. Tischlein deck dich!

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und Winter

Es gibt Tage, da hält sich der Nebel hartnäckig und erst gegen Mittag kommt eine zaghafte Wassersonne durch. Ein leiser Vorgeschmack auf das, was bald folgen wird. Novembergrau. Noch ist es mir zu früh, für eine weihnachtliche Dekoration und schon zu spät für bunte Blätter und Kürbisse. Gut, dass es auch die Tage sind, an denen der Garten aufgeräumt werden muss. Denn da gibt es noch immer viel Dekomaterial.

Ich mag die pelzigen Blätter des Wollziest mit ihrem eleganten Grau. Sie sind geduldige Partner im Beet und geduldige Partner für Dekorationen. Mit wenig Aufwand baut man aus ihnen beispielsweise einen kleinen Novemberwald. Der steht übrigens, wenn ihr wollt, auch zu Weihnachten noch.

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und WinterTischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und Winter

Bäumchen aus Wollziest
Was ihr dazu braucht:
Blätter vom Wollziest
Karton (nicht zu dick)
Schere
Heftklammer
Heißklebepistole

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Anleitung DekobaumTischlein deck dich *Novemberwald* - Anleitung Dekobaum

Aus dem Karton einen Kreis in der gewünschten Größe ausschneiden, aus diesem Kreis wiederum etwa ein Drittel ausschneiden und dieses Drittel zu einem Kegel formen. Ist der Karton zu widerspenstig, dann zieht ihn ein paar Mal fest über die Kante der Arbeitsfläche.
An den Enden zusammenkleben und mit einer Heftklammer fixieren.

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Anleitung DekobaumTischlein deck dich *Novemberwald* - Anleitung Dekobaum

Wollziestblätter nach Größe sortieren.
Dann kann man beginnen, sie auf den Kartonkegel zu kleben. Beginnend mit den großen Blättern immer im Kreis.
Den Abschluss bilden die kleinsten Blätter und als Wipfel wird die innerste Blattreihe des Wollziest auf den Baum gesetzt.
Tipp: Wenn ihr nicht haben wollt, dass sich die Blätter aufbiegen und Wellen schlagen, dann müsst ihr den Kleber bis an die Ränder auftragen.

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und WinterTischlein deck dich *Novemberwald* - Anleitung Dekobaum

Für den Baumstamm habe ich schnell zwei Kerzenständer umfunktioniert.

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und WinterTischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und Winter

Ihr könnt aber auch einen kleinen dürren Ast nehmen und den Kegel einfach draufsetzen. Mit etwas Moos in einer Messkanne fixiert – perfekt.
Und jetzt nur noch das alte Elchgeweih und ein paar Accessoires auf den Tisch und fertig ist der kleine Novemberwald.

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und WinterTischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und Winter

Noch ein Hinweis: Die Kerzenständer, die Messkanne, den Untersetzer „eat all you can", den kleinen Servierteller und das süße weiße Häuschen habe ich bei Sti(e)lreich gefunden. Und … ähhhmmm, da gäbe es noch ganz viel mehr, was mir gefallen könnte. Schaut doch einfach einmal hin:

https://www.stielreich.at/

Tischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und WinterTischlein deck dich *Novemberwald* - Tischdekoration Herbst und Winter

Nun wünsche ich euch wundervolle Tage und eine gute Zeit. Danke für den lieben Besuch sagt Elisabeth von Living & Green. Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!





Hier gibt es noch mehr Spannendes!