Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

cook the taste of nature

Dienstag, 22. August 2017

Herbst * Tonda di Chioggia Rezepte *

Stars of stripes! Tonda di Chioggia! Rezepte! Rezepte! Rezepte! Als chrunchy Chips, als kalte Suppe oder karamellisiert, die Tonda die Chioggia ist immer ...hmmmm!
Herbst * Tonda di Chioggia Rezepte * - Tonda di Chioggia Chips

Es war Liebe auf den ersten Blick: Als die Tonda di Chioggia vor ein paar Jahren zuerst in den Garten und dann in die Küche eingezogen ist, war ein paar Wochen lang die Neugierde groß und dann die Freude. Die gestreifte Schwester der Roten Rüben, Beete, Ronen sieht nicht nur fröhlicher aus als ihre Verwandtschaft, sie schmeckt auch feiner - und sie macht absolut keine Sauerei in der Küche, was wirklich ein extrem netter Zug von ihr ist. Was man wissen sollte. Beim Kochen verliert sie ihre rote Farbe und wird weiß.

Herbst * Tonda di Chioggia Rezepte * - Tonda di Chioggia ChipsHerbst * Tonda di Chioggia Rezepte * - Tonda di Chioggia Chips

You will love it: Tonda di Chioggia Chips
Weniger ein Rezept, als ein Vorschlag.
Backblech mit Backpapier auslegen, mit Olivenöl bestreichen, Tonda di Chioggia in dünne Scheiben schneiden, auflegen und bei 180 Grad so lange garen, bis sie knusprig sind.
Etwas Fleur de Sel und rosa Pfeffer und losgehen kann die fröhliche crunchy crispy Chips-Futterei. Lieber gleich ein paar mehr machen, sie sind nämlich schneller aufgegessen, als man glaubt.

Herbst * Tonda di Chioggia Rezepte * - Tonda di Chioggia karamellisiert
Tonda di Chioggia karamellisiert

Das Rezept für eine fantastische Vorspeise - finden wir. Außerdem praktisch, weil man sie schon am Vortag vorbereiten kann.

Zutaten:
5 Tonda di Chioggia
etwas Butter
Zimt gemahlen
Sternanis gemörsert
rosa Pfeffer gemörsert
etwas brauner Zucker
etwas Meersalz
2 Gläser frischgepresster Grapefruitsaft – pink Grapefruit eignet sich besonders gut
roter Balsamicoessig mild
milde Chili
Petersilie
Zitrone

Die Tonda di Chioggia in Scheiben schneiden und bei ca. 180 Grad im Backofen garen, bis sie bissfest sind.
Butter in einer Pfanne braun werden lassen, den Zucker dazugeben und mit einem Glas Grapefruitsaft ablöschen. Zimt und Sternanis dazugeben und rühren, bis der Zucker karamellisiert. Erneut mit einem Glas Grapefruitsaft aufgießen, die Tonda di Chioggia-Scheiben hineingeben und so lange köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert hat. Vom Herd nehmen, Tonda di Chioggia auf Teller anrichten. Den Saft mit Balsamicoessig, Salz und gemörsertem rosa Pfeffer zu einer Marinade verarbeiten und über die Scheiben gießen. Ein paar Stunden an einem kühlen Ort ziehen lassen. Milde Chili schneiden, Petersilie hacken, Zitronenschale zu Zesten verarbeiten und vor dem Servieren damit garnieren.

Herbst * Tonda di Chioggia Rezepte * - Tonda di Chioggia SuppeHerbst * Tonda di Chioggia Rezepte * - Tonda di Chioggia Suppe

Tonda di Chioggia als Suppe

Es ist eine kalte Suppe und das Rezept orientiert sich ein wenig an Šaltibaršiai, der Litauischen Spezialität, die mit heißen Kartoffeln serviert wird. Die heißen Kartoffeln sind auch für diese Suppe die Tüpfelchen-auf-dem-I-Beilage.

Zutaten
4 mittelgroße Tonda di Chioggia
1 Salatgurke
0,5 L Buttermilch
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Rukola
Petersilie
rotes Basilikum

Die ganzen Knollen in Folie wickeln und wie Ofenkartoffeln im Backofen garen, abkühlen lassen und schälen. Gemeinsam mit der Gurke und dem Knoblauch in der Küchenmaschine zerkleinern, würzen und mit Buttermilch aufgießen. In den Kühlschrank stellen und kalt werden lassen. Die Suppe schmeckt am besten richtig kalt. Vor dem Servieren Rukola, Petersilie und rotes Basilikum fein hacken und untermischen.

Living & Green wünscht viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.
Herbst * Tonda di Chioggia Rezepte * - Tonda di Chioggia Suppe
Alle Artikel in Living & Green sind für die Leserinnen und Leser kostenlos. Das gilt auch für die Rezepte, die Ratgeberseiten und die Anleitungen zu allen DIY-Projekten, die wir teilen. Engagierte Projekte haben, das wissen wir aus Erfahrung, ein engagiertes Publikum. Daher freuen wir uns, über Ihre Besuche und darüber, dass wiederum Sie die Inhalte von Living & Green teilen. Wenn Ihnen also gefällt, was Sie hier lesen und sehen … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nehmen Sie den Living & Green Button mit auf Ihre Homepage oder Ihren Blog. Einen DICKEN DANK!



Hier gibt es noch mehr Spannendes!