Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

cook the taste of nature

Samstag, 23. Juni 2018

Herbst * Schokoladekuchen mit betrunkenen Birnen *

Ein feiner Kuchen, sagte die Sonntagsgesellschaft und ging beschwingt nach Hause. Nicht nur Großtanten werden begeistert von diesem Schokoladekuchen mit betrunkenen Birnen sein. Ein Rezept für Naschkatzen und Kuchentiger.

Herbst * Schokoladekuchen mit betrunkenen Birnen * - Schokoladekuchen mit betrunkenen Birnen
Er sieht nicht nur gut aus, er hat auch gute Umgangsformen und ist reich (an Geschmack). Was spricht also gegen diesen Prachtkerl von Schokoladekuchen? Nichts!

Herbst * Schokoladekuchen mit betrunkenen Birnen * - Schokoladekuchen mit betrunkenen Birnen Zutaten für die betrunkenen Birnen:
4 mittelgroße Birnen
500 ml trockener Rotwein
1 Stamperl Grappa
1 Zimtstange
2 Kardamom-Kapseln
etwas Sternanis
ein kleines Stück Ingwer – etwa halb so groß wie ein Daumen
Die Birnen schälen und dabei darauf achten, dass die Stiele an den Früchten bleiben – für’s Auge. Rotwein und Grappa in einem Topf sanft erwärmen, Gewürze hinzufügen, wobei der Ingwer grob geschnitten wird und die Kardamom-Kapseln im Mörser nur aufgebrochen, nicht gemörsert werden. Die Birnen hineinstellen, einmal aufkochen lassen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und ziehen lassen. Je länger die Birnen in dem Sud sind, desto besser sind sie.

Zutaten für den Teig
175 g dunkle Schokolade (75 % Kakaoanteil)
200 g Butter
200 g Zucker
200 g geriebene Haselnüsse
100 g Mehl
1 TL Backpulver
5 Eier
1 Pkt. Vanillezucker – Bourbon Vanille bevorzugt
etwas Zimt
3 EL Kakaopulver
5 gehäufte EL frische Preiselbeeren oder Holunderbeeren


Zubereitung
Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen. Schokolade und Butter über Wasserbad zerlaufen lassen. Zucker mit Eidotter cremig rühren und nach und nach die zerlassene Schokolade und Butter dazu geben. Vanillezucker, Kakaopulver und Zimt dazu fügen, die Haselnüsse und das, mit Backpulver vermischte Mehl, unterrühren. Zum Schluss die Beeren und das steif geschlagene Eiklar vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Tortenspringform füllen und in die Mitte die Birnen setzen. Bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreuen.
Hinweis: Dieser Schokoladekuchen beinhaltet Alkohol.


Alle Artikel in Living & Green sind für die Leserinnen und Leser kostenlos. Das gilt auch für die Rezepte, die Ratgeberseiten und die Anleitungen zu allen DIY-Projekten, die wir teilen. Engagierte Projekte haben, das wissen wir aus Erfahrung, ein engagiertes Publikum. Daher freuen wir uns, über Ihre Besuche und darüber, dass wiederum Sie die Inhalte von Living & Green teilen. Wenn Ihnen also gefällt, was Sie hier lesen und sehen … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nehmen Sie den Living & Green Button mit auf Ihre Homepage oder Ihren Blog. Einen DICKEN DANK!

Hier gibt es noch mehr Spannendes!