Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

create your world

Samstag, 22. Juli 2017

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY*

Mädels werft die Mischmaschine an, wir machen Kürbisse aus Beton! Baby Boo und Co. bekommen Unterstützung. Wir wollen doch mit einer starken Mannschaft in die Herbstsaison starten. Betonkürbis DIY

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Der Hund liegt unter dem Arbeitstisch und kümmert sich wenig um das, was um ihn geschieht. Schließlich ist er 16 Jahre alt und weiß wie es ist, wenn seine menschliche Gefährtin von einem Deko-Virus befallen wurde. Ulli ist im Betongatsch-Fieber. Wieder einmal. Im Lauf der letzten Jahre hat sie es zur wahren Meisterschaft gebracht, von Blättern, Platten, Vasen bis zu Figuren und Skulpturen. Vergangene Woche waren die Betonkürbisse dran. Die sind bei ihr so schnell fertig, dass der Hund kaum Zeit zum Schlafen hat.

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Hund

Et voilà! Sind sie nicht zauberhaft?
Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton AnleitungHello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Kürbis aus Beton
Was ihr dazu braucht:
Einen Arbeitsplatz den es nicht stört, wenn er schmutzig wird. Arbeitet, wenn es möglich ist, im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon. Ein Tisch mit einer leicht abwaschbaren Oberfläche ist perfekt. Omas Plastiktischdecke tut es auch. Malerflies auf den Boden gelegt, erspart einen gröberen Putzeinsatz.
Zement, Sand, (wer sich nicht mit dem Mischen aufhalten möchte nimmt fertigen Bastelbeton)
eine alte Tasse, um die Mengen zu bestimmen
Wasser
Nylonstrümpfe
kleiner Kübel (Eimer) – oder ein Gefäß, das dem entspricht
Gummibänder
Schere
und, falls ihr den Strunk nicht aus Beton formen möchtet, entweder einen echten Kürbisstrunk oder ein Stückchen krummes Holz
Und bitte, bitte, bitte zieht Handschuhe an – am besten Einweghandschuhe.

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Bastelbeton, wie auf der Packung beschrieben, anmachen.
Wer selbst mischt, wie Ulli es tut, mischt 2 zu 1, das heißt: 2 Teile Sand, ein Teil Zement mit so viel Wasser, dass sich der Beton gut modellieren lässt, also nicht zu flüssig und auch nicht zu fest.
Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton AnleitungHello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung
Der Nylonstrumpf wird über einen Behälter gestülpt. Dann werden zwei bis drei Hände voll Beton (hängt davon ab, wie groß ihr die Kürbisse haben wollt) in den Strumpf gefüllt und der Strumpf aus dem Behälter genommen. Klopft ein paarmal mit dem betongefüllten Strumpf auf die Arbeitsfläche, zieht einmal kräftig an und macht danach direkt ober der Betonmasse einen Knopf in den Strumpf.

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton AnleitungHello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton AnleitungHello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Jetzt kommen die Gummibänder zum Einsatz. Die geben dem Betonkürbis seine Form.

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton AnleitungHello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Sie werden über die Mitte über den angehenden Kürbis gezogen. Ulli hat vier Gummibänder genommen – das ergibt dann acht Rillen.

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton AnleitungHello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Zum Trocken bitte so hinlegen, dass der Knopf auf der Unterseite ist. So ein Betonkürbis braucht etwa einen Tag, bis er trocken ist und aus dem Strumpf gelöst werden darf. Arbeitet ihr mit einem Holzstück als Strunk, dann solltet ihr dieses hineinstecken, bevor sie ganz durchgetrocknet sind. Dazu den Strumpf in der Mitte etwas öffnen und das Holzstück hineinstecken. Die andere Möglichkeit ist, in den getrockneten Betonkürbis mit der Bohrmaschine ein Loch zu bohren, in das das Holzstück eingesetzt werden kann. Falls ihr den Strunk aus Beton modellieren möchtet, dann lasst die Kürbisse fertig trocknen, entfernt die Gummibänder und den Strumpf, mischt noch etwas Beton und arbeitet den Strunk mit den Händen aus. Nicht vergessen, den Kürbis dort anfeuchten, wo ihr den neuen Beton aufträgt.
Das was’s auch schon. Jetzt nur noch die Plätze wählen, an denen die Kürbisse aus Beton ihr dekoratives Talent entfalten können.

Hello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton AnleitungHello Pumpkin *Beton-Kürbis-DIY* - Kürbis aus Beton Anleitung

Viel Spaß beim Betongatschen wünschen Ulli und Elisabeth von Living & Green.

Danke für deinen lieben Besuch! Wir haben uns sooooo gefreut!!!!
Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!






Hier gibt es noch mehr Spannendes!