Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

create your world

Samstag, 22. Juli 2017

Energiekuchen für die Vögel DIY

Ein Augenschmaus für uns, ein Festmahl für die Wildvögel: Fettfutterkuchen mit Beeren und Körnermelange. Willkommen in der Vogelfutter-Konditorei. Wir produzieren ein nützliches DIY.

Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung

Kaum war das Vogelrestaurant eröffnet, hat auch schon das große Futtern begonnen. Die Kohlmeisen waren, wie immer, die ersten, danach kamen das Rotkehlchen, der Kleiber, die Spatzen und dann waren sie alle da. Die Speisekarte ist umfangreich. Sonnenblumenkerne und gemischte Samen gibt es im Angebot, Vollkornhaferflocken, Äpfel und selbstgemachtes Fettfutter.

Fettfutter ist der Power Snack für die Vögel. Es liefert ihnen schnell große Energiemengen – daher wird es auch von vielen Arten gerne angenommen.
Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung

Futterkuchen für die Vögel, was ihr dazu braucht:


750 g Kokosfett, alternativ auch Rindertalg oder Butterschmalz
1 kg Vogelfutter gemischt – mit Erdnussbruch bitte
5 gehäufte EL Vollkornhaferflocken
div. Beerensorten, die die Vögel gerne mögen. Getrocknete Preiselbeeren oder Heidelbeeren zum Beispiel. Ich hatte noch eingefrorene Johannisbeeren, die habe ich auch zum Einfärben genommen.
1 Topf
1 Gugelhupfform
Gugelförmchen
Alte Ausstechformen

Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung
Das Fett bei schwacher Hitze schmelzen aber bitte nicht heiß werden lassen.
Von diesem Fett gebt ihr etwa ein Viertel in eine extra Schüssel. Das ist die Menge, die ihr mit Beeren einfärben könnt. (Nicht mit Lebensmittelfarbe arbeiten, bitte) Dazu werden die Beeren püriert und untergerührt. Nicht schrecken, das bindet nicht gleich. Stellt das Gefäß am besten nach draußen und rührt immer wieder um, sobald das Fett wieder zu stocken beginnt, nehmt ihr es wieder in die Küche und rührt so lange, bis sich Mus und Fett vermischt haben. Achtet darauf, dass die Konsistenz eher dickflüssig bleibt. Also warmhalten.
Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung
Schichten:
Zuerst schüttet ihr ungefähr 2 bis 3 cm gemischte Körner in die Gugelhupfform, bedeckt sie mit flüssigem Fett und lässt es hart werden – draußen geht es bei diesen Temperaturen relativ flott.
Für die nächste Schicht etwas von dem eingefärbten Fett in die Form geben und wieder hart werden lassen. Anschließend kommt eine Schicht mit Haferflocken und dann wieder eine mit Körnern und so weiter und so fort. Schicht für Schicht und immer hart werden lassen.
Ist die letzte Schicht fertig, dann badet die Form bitte super kurz in heißem Wasser, dann lässt sich der Futterkuchen leicht stürzen.

Wenn ihr mit Silikonformen arbeitet, erübrigt sich das Wasserbad. Da reicht es, wenn ihr sie kurz bei Zimmertemperatur stehen lässt.

Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung
Konditorarbeit für den Vogelkuchen:
Dazu braucht ihr das eingefärbte Fett. Lasst es so lange abkühlen, bis es sich beim Umrühren wie eine dicke Creme anfühlt. Ich habe ein Plastiksackerl als Spritztüte verwendet. Denkt daran, es ist fast reines Fett. Und ja, los geht’s eurer Konditorkunst sind keine Grenzen gesetzt!
Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung

Wollt ihr das Fettfutter in Keksformen (Plätzchenformen) servieren, mischt ihr am besten die Körnermischung mit Beeren etc. gleich in das Fett und lässt es so lange abkühlen, bis es eine streichfähige Konsistenz bekommen hat. Legt die Formen auf Backpapier und füllt das Fettfutter ein. Das erspart euch eine Menge Sauerei. So habe ich übrigens auch die selbstgemachten Schalen aus Leichtbeton gefüllt. Im Deckel ist das Fettfutter, in der Schale sind Sonnenblumenkerne.
Energiekuchen für die Vögel DIY - Fettfutter für Vögel AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Fettfutter für Vögel Anleitung
Ach, und denkt daran, es ist Vogelfutter, auch wenn es zum Anbeißen gut aussieht. Ich war während der Arbeit sehr wohl das eine oder andere Mal knapp davor, die Finger nicht abzuwischen, sondern abzulecken. Legt euch also ein paar Tücher oder die Küchenrolle hin.
Energiekuchen für die Vögel DIY - Fettfutter für Vögel AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung
Viel Spaß wünsche ich euch und euren gefiederten Gartengästen wünsche ich guten Appetit.
Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen AnleitungEnergiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung

Danke für deinen lieben Besuch sagt Elisabeth von Living & Green. Hab eine wundervolle Zeit. Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!

Energiekuchen für die Vögel DIY - Vogelfutter Kuchen Anleitung




Hier gibt es noch mehr Spannendes!