Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

cook the taste of nature

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Clever! *Rezepte mit Fallobst*

Wenn der große alte Apfelbaum seine Früchte auf alles und jeden unter ihm wirft, als gelte es eine kindliche Schlacht zu gewinnen, dann beginnt die Zeit der süßen Küche. Hmmmm, was man aus Fallobst alles so machen kann.

Clever! *Rezepte mit Fallobst* - Äpfel

Beschwipste Apfelradln

4 große Äpfel
2 Eier, etw. Salz, 300 g Mehl, 100 ml Milch, ein guter Schluck brauner Rum, Mark von ½ Vanilleschote
Staubzucker (Puderzucker) zum Bestreuen
Butterschmalz zum Herausbacken

Clever! *Rezepte mit Fallobst* - Apfelradl RezeptClever! *Rezepte mit Fallobst* - Apfelradl Rezept

Äpfel in ca. 1 Zentimeter dicke Ringe schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Mark aus der Vanilleschote lösen und in die Milch einrühren. Eier trennen, Dotter mit Mehl, Milch, Salz und Rum mit dem Mixer gut verrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen (nicht zu heiß) Apfelringe durch den Teig ziehen und im Butterschmalz goldbraun backen.
Mit Staubzucker bestreuen und heiß servieren. Wer will, serviert gleich etwas Apfelmus dazu.

Clever! *Rezepte mit Fallobst* - Äpfel FallobstClever! *Rezepte mit Fallobst* - Apfelmus mit Ingwer Rezept

Apfel-Birnenmus mit einem Hauch Ingwer

1 kg Äpfel, ½ kg Birnen, ein Stück Ingwer ca. so groß, wie ein halber Daumen, 1 Zimtstange, Saft und Schale einer Biozitrone, 5 Stk. Sternanis, Cidre (Apfelschaumwein), brauner Zucker nach Belieben.

Die Äpfel und Birnen werden geschält und vom Kerngehäuse befreit in Spalten geschnitten. Der Ingwer wird ebenfalls geschält und klein gehackt. Danach kommen alle Zutaten in einen Topf. Kochen, bis die Früchte zu Mus geworden sind. Wer will, kann noch pürieren.

Clever! *Rezepte mit Fallobst* - Apfelmus mit Ingwer RezeptClever! *Rezepte mit Fallobst* - Apfelmus mit Ingwer Rezept

Apfelmus mit Kürbis und Thymian

1 1/2 kg Äpfel
1 mittelgroßer Hokkaido
3 milde Chilischoten
5 Stängel Zitronengras
150 g brauner Zucker
Saft und Schale von zwei Orangen
etwas Zimt
etwas Muskatnuss
ordentlich Thymian frisch aus dem Garten
(Wer will, kann noch ein paar getrocknete Trauben oder Cranberries dazugeben.)

Clever! *Rezepte mit Fallobst* - Apfelmus mit Kürbis RezeptClever! *Rezepte mit Fallobst* - Apfelmus mit Kürbis Rezept


Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Auch bei den Chilis werden die Kerne entfernt, danach werden sie klein geschnitten. Zitronengras in ganz feine Ringe schneiden. Den Thymian fein hacken.
Alle Zutaten – außer dem Zucker! - in einen großen Topf geben, einmal aufkochen lassen. Danach wird die Hitze reduziert, immer wieder umrühren und köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das dauert etwa acht Stunden – zum Schluss 100 g braunen Zucker hinzufügen, kräftig aufkochen lassen und dann in Gläser füllen.
Tipp: Am besten im Kühlschrank lagern.

Clever! *Rezepte mit Fallobst* - Äpfel FallobstClever! *Rezepte mit Fallobst* - Äpfel Fallobst

Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht Living & Green.
Danke für deinen lieben Besuch! Wir haben uns sooooo gefreut!!!!
Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ und nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK!

Hier gibt es noch mehr Spannendes!