Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

cook the taste of nature

Mittwoch, 12. Dezember 2018

HE IS THE KING *Home Made Ajvar*

Es gibt Menschen, die behaupten, Ajvar sei der König unter den eingelegten Früchten. Das muss wohl sein. Die Zubereitung braucht drei Tage, wird es nach diesem alten Rezept aus Serbien – oder war es doch Mazedonien? - gemacht.

HE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar Rezept

Wir wollen uns nicht in diesen Streit einmischen. Das ist eine traditionelle Sache der Serben und Mazedonier, denn beide Völker behaupten, dass sie das beste Ajvar der Welt herstellen.

Ajvar, diese wundervolle Paprika-Auberginen-Paste, die es auf dem Balkan zu jeder Grillplatte gibt, ist ein kulinarisches Erbe aus dem Osmanischen Reich. Ajvar herzustellen ist eine komplexe Angelegenheit, die mindestens zwei Tage in Anspruch nimmt. Auf dem Balkan werden die roten Paprika noch über offenem Feuer gegrillt. Traditionell die Arbeit der Männer, bleibt das Abziehen der Schale den Frauen überlassen. Und dann, dann wird einfach gemeinsam weitergemacht.

Der Aufwand lohnt sich wirklich. Ich habe noch nie so einen wundervollen Ajvar gegessen. Und mit einem kleinen Trick lässt sich die Zubereitungszeit reduzieren.

HE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar Rezept

Ajvar, das Rezept:

3kg reife, süße, rote Spitzpaprika
500 g reife Auberginen
ca. 50 ml Olivenöl
Salz
Knoblauchzehen nach Belieben und Geschmack
wer es gerne scharf haben möchte, gibt noch frische Chilis dazu (mit den Chilis wird gleich verfahren, wie mit den Paprika)


HE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar Rezept

Tag 1: Die Paprika werden gewaschen und abgetrocknet, danach auf die heiße Herdplatte gelegt oder bei Grillfunktion in den Backofen – die Haut darf an manchen Stellen ohne weiteres schwarz werden. Danach kommen die gegrillten Paprika in einen Topf und dieser wird mit Tüchern und Decken dick eingepackt. Die Wärme soll erhalten bleiben. So bleiben sie eine Nacht lang stehen.

HE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar RezeptHE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar Rezept
Tag 2: Die Paprika werden geschält, auseinander geschnitten, und das Kerngehäuse wird entfernt. Die Auberginen in Scheiben schneiden und ebenfalls auf der heißen Herdplatte oder im Backofen grillen. Kurz rasten lassen und danach schälen. Auberginen und Paprika durch den Fleischwolf treiben oder in der Küchenmaschine pürieren. Den Knoblauch klein schneiden und dazu geben.
Danach Olivenöl in einen Topf erwärmen. Nur so viel, dass der Boden bedeckt ist. Paprika-Auberginen-Mus hinzufügen und das restliche Olivenöl darüber schütten. Auf kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dauert in etwa 8 Stunden. Immer wieder umrühren, damit der Ajvar nicht anbrennt. (Ihr könnt es auch im Backofen garen.) Zum Schluss salzen. Heiß in vorgewärmte! Gläser füllen und offen in den Backofen stellen. Bei 70 Grad sollen sie dort die Nacht verbringen.

HE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar RezeptHE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar Rezept


Tag 3: Etwas Olivenöl erwärmen und über den Ajvar geben. Gläser verschließen und an einem dunklen Ort lagern.
Tipp: Man kann sich den letzten Trockenvorgang im Backofen sparen, indem man den Ajvar portioniert und einfriert. Oder ihn einfach ratzeputz aufisst. Im Kühlschrank hält er sich gut vier bis sechs Wochen. Bitte beachtet dabei, dass der Ajvar mit Öl bedeckt ist.

HE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar RezeptHE IS THE KING *Home Made Ajvar*  - Ajvar Rezept

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Es lohnt sich wirklich. Viel Erfolg wünscht euch Elisabeth von Living & Green.

Wenn dir gefällt, was du hier liest und siehst … share it on Facebook, Pinterest, Google+ oder nimm den Living & Green Button mit auf deine Homepage oder deinen Blog. Einen DICKEN DANK und einen ganz lieben Gruß!!!!

Hier gibt es noch mehr Spannendes!