Das Magazin für Garten, Wohnen, Kreativität und schönes Leben

Living & Green have fun & be creative (Bildquelle: Living & Green)

live your dreams

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Housewife Revolution *Schürzen von SHEELA*

Diese Schürzen lösen Emotionen aus, sagt Jasmin Stanonik und sie hat recht! SHEELA ist die schräge Antwort aus der Küche. Die Housewife Revolution.

Housewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela SchürzenHousewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela Schürzen

Wer klettert, bekommt den Kopf frei, wer mit den Skiern Spuren in den Tiefschnee zieht ebenfalls. Beides gehört zu den Leidenschaften von Jasmin Stanonik und als dritte kommt das Reisen, als vierte das Surfen hinzu. Vorlieben, die nicht unbedingt darauf schließen lassen, dass Jasmin Stanonik auch noch Schürzen designt. Aber wie alles in einem Leben hat die Schürzen-Geschichte von SHEELA auch bei ihr einen Anfang und einen Grund.

Housewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela SchürzenHousewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela Schürzen
Als Designerin hat sie trendige Snowboards und Skier entworfen, dann kamen die Kinder und sie wollte bei ihnen zu Hause sein. Doch irgendetwas fehlte, also begann sie mit ihrer Revolution des Hausfrauentums. Die erste SHEELA-Schürze nähte sie noch selbst, in ihrem Haus in Saalfelden. Heute sind sie längst in Serienproduktion, werden in Linz und in Tschechien gefertigt. Das ist Jasmin Stanonik wichtig. Sie will eine angemessen bezahlte Fertigung und achtet auch bei den Stoffen darauf, dass sie aus Fair-Trade-Unternehmen sind. Nicht immer ein einfaches Unterfangen, erzählt sie, weil die Stoffe zudem noch qualitativ hochwertig sein müssen und die Muster fernab von Massenproduktion. Sheela-Schürzen, das sollte man wissen, gibt es nur in limitierter Auflage, von jedem Modell werden nur Kleinserien hergestellt.
Housewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela SchürzenHousewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela Schürzen
Colette, Petty, Grace, Paulina – mit Schürzen, sagt Jasmin Stanonik, verhält es sich wie mit Freundinnen. Mit der einen unternimmt man das, mit der anderen eben etwas anderes und immer ist es gut. Mimi trägt bunte Früchte, auf Nora grasen Kühe, mit Jolanda sitzt die Trägerin mitten in einem knackig frischen Gemüsebeet. Es gibt Neckholder und Rüschen, romantische Rosen und puristisches Grau. Und: Es gibt die Trägerin, die die Schürze kurzerhand als Strandkleid umfunktioniert, jene, die sie lässig über Jeans zum Stadtbummel trägt und die alte Dame von nebenan, die immer wieder mit einem anderen Modell frische Kräuter aus dem Garten holt.
Housewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela SchürzenHousewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela Schürzen
Schürzen sind die Heldinnen des Alltags, heißt es bei SHEELA. Für den Held des Alltags kreierte Jasmin Stanonik eine Männerkollektion. Denn: Schräge Statements sind keine Frage des Geschlechts, meint sie. Was als Housewife Revolution begann, entwickelt sich langsam zur Revolution der Schürze selbst. Mit SHEELA kommen sie allmählich aus der Küche hervor und werden zum modischen Stadt-Accessoire. Der Name SHEELA ist übrigens eine abgewandelte Form von Sheila, was in Australien so viel wie coole Mädels heißt.


http://www.sheela.cc/

Housewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela SchürzenHousewife Revolution *Schürzen von SHEELA* - Sheela Schürzen
Alle Fotos sind von SHEELA Schürzen für Living & Green zur Verfügung gestellt.
Fotorechte SHEELA